Pep Rally, Halloween-Night & Volunteering!

Hi guys!

 

Oh, I wish I could write this blog in English. But since I'm a nice person and I want everybody to understand everything I'm writing here, I'll write in German.

 

Ich muss mich echt überwinden hier Deutsch zu schreiben. Es ist einfach so viel schwieriger, meine amerikanischen Emotionen in deutsche Wörter zu fassen, ohne alle meine coolen neuen texanischen Ausdrücke zu verwenden :P

 

Ich fühle mich jetzt echt als wäre ich zur rechten Zeit am richtigen Ort, und das ist ein tolles Gefühl :) Trotzdem gibt es Dinge, die ich vermisse. Meine Familie und Freunde natürlich, was ich aber auch sehr vermisse ist richtiges Brot. Nicht "Brot", das man zusammenquetschen kann als wäre es ein Schwamm. Und auch keines, das süss ist! Oder "dunkles" Brot, das eigentlich nur Weissbrot mit Farbstoff ist. Ich will RICHTIGES Brot!! Also hat mir mein liebes Mami ganz viele Brotrezepte geschickt und ich habe mein Glück versucht.

Mein Glück hat sich aber ziemlich in Grenzen gehalten. Ich weiss nicht, ob ich mich mit der Hefe verrechnet habe oder amerikanische Hefe einfach nicht gleich funktionniert wie schweizer Hefe. Auf jeden Fall war das Brot nach zwei Stunden immer noch gleich flach. Aber es hat gut gerochen :) Und ich war richtig stolz auf mein Baby :D  

 

Ich habe diese Woche beschlossen, dem Art Klub und FCCLA beizutreten.

Im Art Klub werden wir vermutlich irgend etwas Art-iges machen, ich weiss nicht genau was. Was ich aber weiss ist, dass Arsheen im Art Klub ist und mein Art Lehrer leitet den Klub und er ist wirklich super cool :) Mr. Rod :D

FCCLA ist ein Volunteer-Klub. FCCLA ist die Abkürzung für Family, Career and Community Leaders of America. Meine Lieblingslehrerin Mrs. Moreno ist eine Klub-Leiterin und ich werde 1000%ig beitreten!! In dem Klub werden wir Spenden sammeln für arme Leute, in Suppenküchen mithelfen, spezielle Tage für behinderte Kinder organisieren, Obdachlosen helfen, und andere wirklich gute Sachen machen :) Mrs. Moreno hat uns eine Presentation gezeigt, was sie letztes Jahr alles gemacht haben und ich habe fast angefangen zu weinen, als sie uns erzählt hat, dass wir mit unserer Unterstützung wirklich etwas bewirken können. :') Es ist so schwierig, das in Deutsch richtig rüber zu bringen. Es hat mich echt berührt was sie gesagt hat. Und ich habe hier soooo viel Freizeit, weil ich ja nie Hausaufgaben habe oder lernen muss und da will ich diese Zeit irgendwie sinnvoll nutzen :)

Deshalb habe ich mich auch entschieden, eine Art zweiten Blog auf diesem Blog zu öffnen. Oben in der Navigation könnt ihr sehen, dass ich eine weitere Lasche mit "Volunteering" hinzugefügt habe. Dort werde ich euch über meine Volunteer-Aktivitäten auf dem laufenden halten :)

Was zudem ziemlich cool ist an FCCLA ist, dass viele Leute aus meinen Klassen beitreten wollen. Viele von ihnen finde ich echt nett, aber ich weiss einfach nicht, wie ich mehr mit ihnen unternehmen kann. Es fehlt mir irgendwie einfach an Ideen. Aber durch FCCLA werden wir hoffentlich bald gezwungenermassen mehr Zeit miteinander verbringen :)

 

Letzten Freitag hatten wir wieder einmal eine Pep Rally. Dieses Mal haben unsere Leher einen Tanz aufgeführt! Es war so lustig!! :D Die Lehrer hier sind wirklich anderst als in der Schweiz. Sie sind viel näher an den Schülern, sie scherzen in den Hallways herum, geben teilweise sogar High Fives im vorbeigehen (vorallem der Schulleiter :P) und eben sind sich auch nicht zu schade, mal kurz vor der gesamten Schülerschaft einen ziemlich lächerlichen Tanz aufzuführen :D

 

Gestern hatte ich eine art International Halloween-Night. Ich war mit Miljana aus Montenegro und Bella und Paulina aus Russland bei deren Coordinator zum Pizza essen und danach waren wir in einem Kornfeld. Sie haben das Kornfeld in eine Art Irrgarten verwandelt und wir haben uns ziemlich verlaufen :P Und es war richtig kalt!! 6 °C!! Und dass wir unsere Halloween Kostüme anhatten hat auch nicht gerade geholfen. Aber es war lustig. Nach dem Kornfeld sind wir zu einem Haunted Haus gefahren. Dort mussten wir zuerst ein Formular unterschreiben, dass es unsere Schuld ist, wenn wir einen Herzinfarkt haben und sterben weil sie uns so sehr erschreckt haben. Und ich glaube echt, dass das dort schon mal passieren könnte... Ich hatte richtig Angst!! Wir waren in einer Art Lagerhalle, die sie in mehrere kleinere Räume unterteilt haben und dort haben sie uns immer wieder erschreckt und es war echt unheimlich!! Einmal hatten wir so Panik, dass wir in einen kleinen Raum hinein gerannt sind und wir sind nicht mehr weiter gekommen, also waren wir alle in eine Ecke gequetscht und haben geschrien :P

Also war ich dann auch echt froh, als das ganze wieder vorbei war, aber es war trotzdem lustig.

Das ganze hat aber auch länger gedauert als ich gedacht habe und so bin ich erst um halb 1 nach Hause gekommen. Ich habe meiner Gastfamilie geschrieben, dass ich später nach Hause kommen würde und dass es mir Leid tut (meine Curfew ist 12), aber als ich dann schlussendlich zuhause war, hat mich meine Gastmutter trotzdem ziemlich zusammen geschissen :( Weil offenbar wird man mit aufs Polizei-Präsidium genommen, wenn man als Minderjähriger nachts nach 12 noch unterwegs ist. Und wäre ich nicht mit dem Coordinator unterwegs gewesen, hätte ich jetzt Hausarrest. Aber nachdem mich meine Gastmutter 15 Minuten lang zusammen geschissen hatte, hat sie gesagt, dass sie nicht böse ist und hat mich gefragt, wie es war und ob es mir gefallen hat und wir haben noch ein bisschen geredet. Ganz normal. Ohne Vorwürfe. Komische Sache :P Aber besser so, als wenn sie die ganze Nacht wütend gewesen wäre :P

 

Heute habe ich einen ziemlich relaxten Tag. Jetzt kommt dann gleich eine befreundete Familie zum Mittagessen und danach gehen wir noch Kürbisse kaufen, weil wir morgen eine kleine Kürbis-schnitz-Party haben :) Am Abend gehe ich dann noch in die Kirche für Chor und Theater :)

 

Liebe Grüsse aus dem ziemlich kalten Texas!!

Fotolegende

1 - 3: Mein Baby (: <3

4: Paulina, Miljana, ich und Bella

5: Paige, Paulina, Miljana und ich

6: Paulina, Miljana, Bella und ich

7: Miljana und ich :)

8: Der Plan fürs Kornfeld. Wundert sich jetzt noch jemand, warum wir uns verlaufen haben?? Sie schneiden jedes Jahr ein anderes Muster hinein. Hier ist die Website für die Corn Maze: http://www.atldofarms.com/index.php

9 - 10: Kürbisse, die sie ausgestellt hatten :) @Mami, Sira und Nicola: Schaut euch mal gut Bild Nummer 9 an (;

Kommentar schreiben

Kommentare: 0